Mandolinen- und Gitarrenorchester der NaturFreunde Schweinfurt


+++ Tapas, Tänze und Manieren +++

 

 

 

Ein Vormittag im Süden mit Bach und Sartori

 

Es geht wieder was! Endlich ist es soweit. Das Mandolinen- und Gitarrenorchester der Naturfreunde Schweinfurt lädt ein zu einer Herbst-Matinée unter der Leitung von David Stange. Erklingen werden Melodien aus Spanien, Lateinamerika und Griechenland sowie Tanzstücke von Bach und Sartori.

Wir freuen uns über Ihren Besuch am 17. Oktober um 11:00 Uhr im Saal des Naturfreundehaus Schweinfurt in der Friedrich Ebertstr. 1.

Der Eintritt ist frei, Spenden wären schön. Bitte 3G-Regeln beachten.


Kurzvorstellung:

Das Musizieren in Zupforchestern hat in der Naturfreundebewegung eine lange Tradition, in Schweinfurt seit ca. 1920. Zurzeit sind 17 Laien-spieler*innen aktiv. Das Repertoire umfasst viele musikalische Stilrichtungen, auch Elemente des Jazz, Rock und Pop.

 

Dirigent des Orchesters ist David Stange. Interessierte Spieler*innen, die sich in einem Orchester engagieren möchten und Spaß am gemeinsamen Musizieren haben, sind herzlich willkommen.

 

Hier in diesem Orchester gibt es den Grundsatz: Jede*r darf mitspielen, gemäß seiner*ihrer Fähigkeiten. Also auch Quereinsteiger*innen, Späteinsteiger*innen und Late Bloomer haben bei uns die Chance, Musik zu machen.

 

Zusätzlich zu den wöchentlichen Übungsstunden werden auch Zusatzseminare mit qualifizierten Dozent*innen angeboten. Das Orchester oder auch als Ensemble bietet eine besondere musikalische Umrahmung für Feierlichkeiten jeglicher Art.

 

Sobald wieder unter Hygieneauflagen geprobt werden kann, gelten diese Angaben:

Orchesterprobe immer Donnerstags, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr im Naturfreundehaus.